Flims-Laax-Falera, die Weisse Arena, ist ein hervorragendes Tiefschneegebiet. Über 30 Lifte und rund 200 Pisten kilometer. Es bietet einfache und nicht zu steile Hänge für den Einsteiger; aber auch lange, endlose Abfahrten und „Giraffen“ für den fortgeschrittenen Tiefschneefahrer. Das Tiefschneerevier von Flims-Laax und Umgebung umfasst eine Fläche von ca. 200 km2 mit über 100 Tiefschneeabfahrten. Damit Du die bestmögliche Ausbildung für Deine spezielle Tiefschneetechnik vermittelt bekommst, setzen wir in den Tiefschneekursen nur Bergführer ein, die auch im Besitze des Skilehrerpatentes sind.

Diese Tiefschneewochen bilden ideale Vorbereitungen zur Teilnahme an Ski-Safaris oder Skitourenwochen.

Reisedaten und Preise

DatumDauerPreis
22.01.2017 – 28.01.20177 Tage1690.–
05.02.2017 – 11.02.20177 Tage1690.–
04.03.2017 – 10.03.20177 Tage1690.–

Maximal 8 TeilnehmerInnen pro Bergführer.

Zwei Kursgruppen werden wenn immer möglich angeboten:

Übungskurs

Diese Tiefschneekurse wurden speziell für SkifahrerInnen entwickelt, die sich noch nicht überwinden können, die Hemmschwelle des Pulverschnees zu durchbrechen. Die Tiefschneetechnik wird zuerst auf der Piste trainiert und dann in den verschiedenen Tief schnee arten geübt. Für die Teilnahme genügt ein Parallelschwung auf der Piste.

Fortbildungskurs

Diese Kurswoche führt Dich auf Entdeckungsreise im Tiefschnee und ist nur für erfahrene SkifahrerInnen gedacht, die bereits Tiefschnee-Erfahrung besitzen und einen Parallelschwung in jeder Schneeart beherrschen.

Programm

Sonntag: Anreise individuell nach Flims-Laax. Nachtessen im Hotel. Montag–Freitag: Unterricht im Tiefschneefahren und je nach Stärke der Gruppe die schönsten Abfahrten der Weissen Arena und Umgebung. Samstag: Heimreise

Ausrüstung

Tourenausrüstung und ein ABS-Rucksack sind obligatorisch. (Miete für ABS 75.- pro Woche). Breit-Skis und Tourenausrüstung können gemietet werden; 120,- pro Woche. Verschütteten-Suchgeräte werden von uns gestellt.

Kurssponsor/Partner