Eine leichte Tourenwoche zwischen Graubünden und dem Tessin mit Piz Terri, Greina Hochebene und Rheinwaldhorn. Dauer 5 Tage. Anforderung: Für unsere leichten Gipfelbesteigungen sind keine Bergsteiger-Vorkenntnisse vorausgesetzt; eine gute Kondition ist aber von Vorteil.

Tourendaten und Preise

Mo-Fr 01.08. – 05.08.2016 Preis 1130.-
Mo-Fr 22.08. – 26.08.2016 Preis 1130.-

4 – 6 Teilnehmer pro Bergführer

Programm

Rheinwaldtrekking

1.Tag:
Treffpunkt 10.00 Uhr Bahnhof Ilanz Gemeinsame Fahrt nach Vrin und Aufstieg über Pass Diesrut zur Terrihütte. 1500m-2428m-2170 ca. 4 Stunden

2. Tag:
Terrihütte – Piz Terri – Cap. Motterrascio 2170m-3149m-2172m ca. 6 Std.

3.Tag:
Cap. Motterrascio – Piz Vial – Scalettahütte – Abstieg, Taxifahrt zum Lago di Luzzone-Aufstieg-Adulahütte, 2172m – 3168m-2205m-1919m-2042m ca.6 Std.

4. Tag:
Rheinwaldhorn – Adulahütte 2042m-3402m-2042m ca. 7 Std. Das Rheinwaldhorn ist eine leichte Gletschertour, benötigt aber trotzdem Klettergürtel und Steigeisen, Pickel oder Stöcke.

5. Tag:
Abstieg Dongio; Gemeinsame Fahrt über den Lukmanier nach Ilanz. oder direkt über Bellinzona und Gotthard. Ankunft llanz ca. 15.00 Uhr Unterkunft: Terrihütte, Motterascio, Adulahütte

Im Preis inbegriffen

Übernachtung und Halbpension im Touristenlager und Führung. Nicht inbegriffen sind Transportkosten.