Tiefschneekurse Graubünden: Unsere Kurz-Ferien für das Erleben der Skibergwelt.
Unser Programm ist sehr flexibel: Der Treffpunkt ist immer der Bahnhof von Reichenau, alles Weitere wird jeweils vor Ort entsprechend der Schnee- und Wettersituation geplant. Zur Wahl stehen die schönsten Tiefschnee- und Tourengebiete Graubündens.
Du bringst Deine gewohnte Skiausrüstung mit: Wir stellen Dir für den Kurs Tiefschneeausrüstung zur Verfügung.

Reisedaten und Preise

Das Tiefschnee- und Tourenprogramm wird jeden Donnerstag bis Sonntag vom 09.Februar bis 19. März durchgeführt. Donnerstag bis Sonntag 730.–

Maximal 7 TeilnehmerInnen pro Bergführer.

Programm

1. Tag: Bahnreise nach Reichenau. Treffpunkt mit dem Bergführer. Weiterreise ins Skigebiet und Ausbildung für das Tiefschneefahren. Erklärung des Verschütteten-Suchgerätes.

2. Tag: Fortsetzung der Ausbildung; kleine Skitour.

3./4. Tag: Skitouren mit Fellen, Aufstieg etwa 2 bis 3 Stunden. Heimreise am Nachmittag des 4. Tages.

Im Preis inbegriffen

Bergführer, Unterkunft DZ, Halbpension, Touren ski, Felle und Verschütteten-Suchgerät. Nicht inbegriffen sind Skilifttarife und Transportkosten.

Unterkunft

Doppelzimmer mit Dusche/WC im Zimmer oder auf der Etage. Variante Touristenlager: Reduktion 60,- Kleinlager (kein Schlafsack notwendig).

Kurssponsor/Partner